Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.



NEWS

Juli/August 2021

Rettung von weiteren 29 Hunden aus der Tötung von Alexandria/Rumänien. 20 von ihnen in einem desolaten Zustand, 2 sind leider bereits verstorben, 16 Hunde sind krank und müssen behandelt werden.  Über Unterstützung zur Bewältigung der Tierarztkosten würden wir uns sehr freuen.

Frühjahr 2021

Nächstes Kastrationsprojek in Zusammenarbeit mit Dr. Mircea und Carmina Butuc in Bukarest

Weitere Informationen hier!

27.01.2021

Die 26 Hunde aus der Tötung von Alexandria in Rumänien sind in der privaten Unterkunft sicher angekommen und werden nun erst einmal medizinisch versorgt.

Wir brauchen Hilfe!

20.01.2021

26 Hunde konnten aus der Tötung von Alexandria in Rumänien gerettet werden. Nächste Woche kommen sie in eine private Unterkunft und werden dort medizinisch versorgt und auf ihre Ausreise vorbereitet.

25.09.2020

Kastrationsprojekt mit dem Shelter von Carmina Burtuc und ihrem Mann Dr. Mircea Burtuc in Bukarest wurde gestartet.

Zu den Infos

 

27.04.2020

Vier weitere Hunde können Dank lieber Paten aus der Tötung gerettet werden. 

Infos zu den Hunden

01.04.2020

Sieben weitere Hunde konnten die Tötung verlassen und sind nun in Sicherheit

Infos zu den Hunden

09.03.2020

Acht Hunde konnten heute die Tötung verlassen und sind nun in Sicherheit. Sie werden nun erstmal medizinisch versorgt.  

Infos zu den Hunden

AlfAlf ALF

Geschlecht: Männlich
Rasse: DSH-Mioritic-Mix (Hirten-/Hütehund)
Alter: ca. 4 Jahre
Größe: Groß (mind. 60 cm)
Gechipt: Ja
Geimpft: Ja
Kastriert: folgt
Krankheiten: Als Welpe Parvovirose (erfolgreich behandelt)
Charakter: Freundlich zu Menschen, okay mit Artgenossen, etwas futterneidisch

 

 

Hallo, mein Name ich ALF und ich such mein Für-immer-Zuhause.

Mein bisheriges Leben war leider kein Zuckerschlecken, bereits als Welpe wurde ich auf einem Parkplatz ausgesetzt und meinem Schicksal überlassen, welches dann auch zuschlug und ich an Parvovirose erkrankte. Es grenzt an ein Wunder, dass ich diese Erkrankung überhaupt überlebt habe. Dank meiner Freundin Anca, die mich von diesem Parkplatz rettete und in die Klinik brachte, bin ich heute noch am Leben und wieder gesund. 

Auf der Pflegestelle in Rumänien, auf der ich jetzt lebe, komme ich zwar mit meinen Hundefreunden zurecht, aber mein Futter möchte ich auf keinen Fall mit ihnen teilen, da werde ich ziemlich ungemütlich. Deshalb wäre ich total happy, wenn ich in meiner neuen Familie ein Einzelprinz sein dürfte. 

Wenn Du Dich in mich verliebt hast und über genügend Hundeerfahrung verfügst, dann fülle doch bitte dieses Formular hier aus.

Bildergalerie ALF

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?