Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Geprüfte OrganisationGeprüfte Organisation



NEWS

26.01.2023

Heute konnten wir 7 Hunde aus dem öffentlichen Tierheim in Calan/Hunedoara, Rumänien befreien. Die Hunde sind in einem desolaten Zustand, alle unterernährt. Sie werden in unserem Partner-Tierheim nun erst einmal aufgepäppelt, geimpft, kastriert und auf Krankheiten getestet. 

Herzlichen Dank an alle, die uns bei dieser Aktion unterstützt haben!

April - Juni 2022

Dank der Unterstützung von ganz vielen Menschen, die eine Patenschaft oder auch Fist-Aid-Zahlungen übernommen haben konnten wir in diesem Zeitraum über 40 weitere Hunde aus verschiedenen Tötungsstationen in Rumänien retten!

Ein herzliches Dankeschön an unsere Unterstützer 

März 2022

Weite 10 Hundeseelen konnten am 04.03.2022 aus der Tötungsstation in Barlad/Rumänen befreit werden. 

Wir danken allen Unterstützern, die das erneut ermöglicht haben!

Januar 2022

Am 21.01.2022 konnten weitere 19 Hundeseelen das öffentliche Shelter von Alexandria/Rumänien verlassen.
Danke an alle, die uns dabei unterstützt haben, dies möglich zu machen!

Dezember 2021

In diesem Jahr konnten wir für 51 Hunde ein wundervolles Zuhause finden und 97 Hunde vor dem sicheren Tod bewahren.

Danke an alle Menschen, die uns dabei geholfen und uns unterstützt haben!

Juli/August 2021

Rettung von weiteren 29 Hunden aus der Tötung von Alexandria/Rumänien. 20 von ihnen in einem desolaten Zustand, 2 sind leider bereits verstorben, 16 Hunde sind krank und müssen behandelt werden.  Über Unterstützung zur Bewältigung der Tierarztkosten würden wir uns sehr freuen.

Frühjahr 2021

Nächstes Kastrationsprojek in Zusammenarbeit mit Dr. Mircea und Carmina Butuc in Bukarest

Weitere Informationen hier!

27.01.2021

Die 26 Hunde aus der Tötung von Alexandria in Rumänien sind in der privaten Unterkunft sicher angekommen und werden nun erst einmal medizinisch versorgt.

Wir brauchen Hilfe!

20.01.2021

26 Hunde konnten aus der Tötung von Alexandria in Rumänien gerettet werden. Nächste Woche kommen sie in eine private Unterkunft und werden dort medizinisch versorgt und auf ihre Ausreise vorbereitet.

25.09.2020

Kastrationsprojekt mit dem Shelter von Carmina Burtuc und ihrem Mann Dr. Mircea Burtuc in Bukarest wurde gestartet.

Zu den Infos

 

27.04.2020

Vier weitere Hunde können Dank lieber Paten aus der Tötung gerettet werden. 

Infos zu den Hunden

01.04.2020

Sieben weitere Hunde konnten die Tötung verlassen und sind nun in Sicherheit

Infos zu den Hunden

09.03.2020

Acht Hunde konnten heute die Tötung verlassen und sind nun in Sicherheit. Sie werden nun erstmal medizinisch versorgt.  

Infos zu den Hunden

AkiraAkiraAKIRA - Handicap-Hund

Alter: geb. 08.10.2021
Größe: ca. 46-47 cm
Rasse: Mischling
Gechipt: Ja
Geimpft: Ja
Kastriert: Nein
Krankheiten: 4dx Test steht noch aus
Charakter: eher ängstlich, benötigt Bezugsperson, sozial verträglich

Besonderheit:
Akira hat das rechte Hinterbein mehrfach gebrochen, vermutlich durch einen Unfall. Die Knochen sind in Fehlstellung zusammengeheilt, eine Operation war leider nicht mehr möglich. Akira hat dadurch aber aktuell keine Beeinträchtigungen und spielt und tobt wie ein ganz normaler Hund.

Akira ist eine sehr liebenswerte und freundliche Hündin, leider immer noch ängstlich. Sie benötigt eine Bezugsperson, zu der sie eine starke Bindung aufbaut und an der sie Halt findet. Sie lebt derzeit auf einer privaten Pflegestelle in Rumänien in der Nähe von Bukarest, wo sie mit den weiteren Hunden sehr gut zurechtkommt und auch mit ihnen spielt.

Akira wurde aus einer Tötungsstation in Rumänien gerettet. Sie war völlig verängstigt und offensichtlich stimmte etwas mit ihren Hinterläufen nicht. Sie belastete das rechte Hinterbein nicht und hatte Schmerzen. Sie wurde umgehend in der Tierklinik vorgestellt, wo sich das Ausmaß ihrer Verletzung zeigte. Leider konnte Akira nicht mehr operiert werden, da die Verletzung schon zu lange her war und die Knochenheilung bereits begonnen hatte. Dies bedeutet, dass die gebrochenen Knochen in Fehlstellung zusammengeheilt sind. Akira hat damit aber aktuell überhaupt keinerlei Probleme, sie spielt und tobt mit den anderen Hunden im Garten wie ein „normaler Hund“.

Für Akira suchen wir ganz besondere Menschen, da Akira auch etwas ganz besonderes ist. Du möchtest dieser besondere Mensch sein? Dann melde Dich doch bitte oder fülle direkt dieses Formular hier aus. 

Bildergalerie AKIRA

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?